Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der B & S Bauelemente GmbH,
Pont a Mousson Ring 54, 66849 Landstuhl

Stand: Juli 2017

§ 1. Zustandekommen des Vertrags

1. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder Fax an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail oder vor Ort an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail oder Fax an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

§ 2. Speicherung des Vertragstextes

Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

§ 3. Eigentumsvorbehalt

1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.
Unbezahlte Ware darf nicht verarbeitet werden!

§ 4. Preise

1. Alle Preise sind Endpreise zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Gesamtpreis ist incl. MwSt. zu entrichten..

§ 5. Lieferbedingungen

1. Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von ca. 21 Arbeitstagen je nach Ausführung der Ware nach Zahlungseingang (bei Vorkasse 50 %) incl. Montage (falls vereinbart)

2. Wir liefern die Ware mit eigenen Fahrzeugen täglich (Mo-Fr). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir, für keine Schadenersatzansprüche aus vorzeitigen Handwerker Bestellungen sowie deren Vorbereitungen z.B. die vorzeitige Maueröffnung haften (ein Handwerker ist erst nach Erhalt der Lieferung zu beauftragen). Des Weiteren haften wir nicht, für Höhere Gewalt.

3. Es wird Ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Ware bei
( nur Lieferung ), vor dem Einbau auf Ihre korrekte Funktionsfähigkeit zu prüfen ist. Reklamationen diesbezüglich nach verbauen der Ware, können nicht berücksichtigt werden (Haftungsausschluss).

4. Bitte stellen Sie sicher, dass am Tag der Lieferung jemand vor Ort ist. Ebenfalls ist eine Parkfläche von mind. 5 x 3 m bereitzustellen.

§ 6. Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Barzahlung oder Vorkasse durch Vorab-Überweisung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

2. Zahlungsmodalitäten sind 50 % Vorkasse bei Auftragserteilung; weitere 30 % bei Montageterminvereinbarung so wie restliche 20 %
(oder Bankbürgschaft zu Gunsten B & S Bauelemente GmbH) sonst bei eintreffen der Ware ( vor dem Einbau) bzw. bei nur Lieferung 100 % Vorkasse.

§ 7. Gewährleistung

1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Mängel müssen durch den
Käufer innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist dem Verkäufer unter genauer Beschreibung
des Mangels schriftlich oder per E-Mail ( Bilddatei wünschenswert ) angezeigt werden.

2. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Montage die Abnahme am selben Tag vorgenommen werden muss. Nachträgliche optische Mängelanzeigen können nicht berücksichtigt werden.

3. Der Käufer verpflichtet sich ( bei nur Lieferung), die erhaltene Ware, nach der Lieferung unverzüglich auf Qualität und Mengenabweichungen zu prüfen und offensichtliche Mängel, dem Verkäufer innerhalb von 3 Tagen schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte versteckte Mängel (ab Bekannt werden). Bei nicht Einhaltung der Käuferpflichten, ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen.

§ 8. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

1. Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt,
so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags
gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine
Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber
dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des
Vertrags eindeutig hervorgehen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufs.

2. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Unterschrift der Bestellung. Der Widerruf ist zu richten an:

B & S Bauelemente GmbH
Pont a Mousson Ring 54
66849 Landstuhl
juergen-simonis@t-online.de

3. Im Falle des Widerrufs sind die empfangenen Leistungen unverzüglich zurück zu gewähren.
Bestimmt das Gesetz eine Höchstfrist für die Rückgewähr, so beginnt diese für den Unternehmer mit dem Zugang und für den Verbraucher mit der Abgabe der Widerrufserklärung. Ein Verbraucher wahrt diese Frist durch die rechtzeitige Absendung der Waren. Für die Rückzahlung muss der Unternehmer dasselbe Zahlungsmittel verwenden, das der Verbraucher bei der Zahlung verwendet hat.

4. Bei einem Güterkauf kann der Unternehmer die Rückzahlung verweigern, die bestellte Ware ist nach Ablauf der Frist Eigentum des Bestellers und kann nicht mehr zurückgenommen werden da ( Individualanfertigung )

§ 9. Datenschutz

1.1 Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

1.2 Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

1.3 Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

2. Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

3. Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen
Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

B & S Bauelemente GmbH

Pont a Mousson Ring 54
66849 Landstuhl
juergen-simonis@t-online.de

GERICHTSTAND IST LANDSTUHL
Inh.: Simonis Jürgen
Tel.: 06371 -914415
Fax.: 06371-914458

Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

§ 10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder
gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand das Amtsgericht Landstuhl vereinbart.

Salvatorische Klausel
Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.